Unsere Fahrzeuge

Forstkübel

Dieses Fahrzeug ist ein ehemaliger sogenannter Forstkübel aus 11/1989 und wurde zu 75% zerlegt und teil instand gesetzt. So z.B. die komplette Bremsanlege, Radlagerung hinten und Schwenklager der Radantriebe. Desweiteren ist das Getriebe instand gesetzt worden, da es undicht war. Kabelbaum in Ordnung gebracht und ganz viel Schönheitsarbeiten inne und außen. So ist das Auto jetzt wieder fahrbereit.

601 Limousine

Dieses Fahrzeug ist ein 601 Limousine mit Erstzulassung 01/1989. Es sind erhebliche Instandsetzungsarbeiten am Fahrwerk durchgeführt worden. Eine Getriebe instand Setzung war hier wegen Undichtheit erforderlich. Bremsanlege kpl. neu einschließlich Radbremszylinder.

Die Karosserie wurde optisch aufgearbeitet und kleine Rostansätze beseitigt.

 

601 Kombi / Polizei

Ihr werdet denken, Polizei und Trabant , das passt nicht zusammen. Tatsächlich ist wohl kein Trabant im echten Dienst der Ordnungshüter gewesen.

Dieses Fahrzeug war von 1998 bis 2013 ein echtes Polizeiauto, allerdings nur zum Zeigen. Sehr viel Aufmerksamkeit erzeugt der Trabi noch heute bei Kindern und Erwachsenen. Er befand sich bis Ende 2007 in unserer Mobilen Trabantausstellung.

Nun ist das Auto nach langer Standzeit einschließlich einer Motorreparatur wieder instand gesetzt worden und " Einsatz bereit ".

601er (1964)

Derzeit in Arbeit befindet sich ein 601er aus 1964. Somit einer der ersten Serienfahrzeuge der Baureihe 601.

Das Auto befindet sich noch in einem sehr guten weitestgehendem  Originalzustand. Ungeklempnert, wie dieseres Fahrzeug, findet man so ein Exemplar heute kaum noch.

Die originale Innenausstattung, sowie Türabdichtungen aus 1964, dreiteilige Stoßstangen, Lenkung mit Gleitschiene usw.  sind alle noch vorhanden. Die Radabtriebe wurden zuwischen zeitlich auf " Duplex " umgebaut. Im Zuge der jetzigen Restauration werden aber wieder Simplexantriebe eingebaut.

Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen, hier aber schon mal einige Bilder zum jetzigen Stand.

Trabant 1,1 Universal

Dieser Trabant 1,1 Universal lief im Juli 1990 in Zwickau vom Band. Die Karosserie wurde in Meerane gebaut und trägt die Stücknummer 60.

Das Fahrzeug war bestimmt zum Export in die Ungarische Volksrepublik, ein Schicksal was zu dieser Zeit sehr viele dieser 1,1 er ereilte.

Mit Hilfe eines Freundes und Mitglied unseres Vereines, und ein paar glücklicher Umstände, die uns zur Seite standen, konnte das Auto nun wieder in seine " Heimat " nach Zwickau gebracht werden.

Nach uns bekannten Informationen gehörte der Trabant zuletzt einem älteren Herren in Ungarn. Ob er Erstbesitzer war ist nicht bekannt. Der von Ihm übermittelte Original-Tachostand von 13.574 Km und den noch montierten Pneumant-Original-Reifen lässt allerdings darauf schließen. Genutzt wurde das Auto nur bei schönem Wetter und war immer in einer Garage untergebracht. 

Nach einer Aufbereitung und kleinen Reparaturarbeiten ( Zahnriemen, Wapu, Ölwechsel etc, ) befindet sich das Fahrzeug jetzt in einem nur noch selten auffindbaren Zustand.