2018

Zwickauer Automobiltag am 26.08. 2018

Aus Anlass des Stadtjubiläums „900 Jahre Zwickau“ fand am 26. August 2018 der Zwickauer Automobiltag statt.

Unser Verein beteiligte sich neben anderen Organisatoren ebenfalls daran.

Wir waren mit drei Fahrzeugen und einem kleinen Verkaufsstand vor Ort. Außerdem präsentierten wir auf dem Weg zum Kornmarkt in Form eines Zeitstrahl die Geschichte des Trabants.

Dabei stellten wir die verschiedenen Trabant-Modelle wie Trabant 500, Trabant 600, Trabant 601 sowie Trabant 1.1 in verschiedenen Baujahren vor.

Es war schön zu erleben, wie emotional die Zwickauer mit dem Thema Trabant umgehen.

Viele haben im Automobilwerk Zwickau gearbeitet, Erinnerungen wurden wach und ausführlich diskutiert.

Ein herzliches Dankeschön an alle Besitzer für die Bereitstellung der Exponate, sowie die Helfer, die uns dabei unterstützten.

Ausführliche Informationen zum Zwickauer Automobiltag unter: Zwickauer Automobiltag

2017

Die AUTOmobile Trabantausstellung in der Zwickauer Uhdestraße ist Geschichte!

Zum Schluss hatte sich der Auszug mehrfach durch die Verzögerung der Erweiterung des August Horch Museums (AHM) verschoben. Doch Ende Oktober ist es nun vorbei, bis Januar müssen wir die Uhdestraße verlassen.

Danach werden wir unsere Fahrzeuge und Ausstellung im Fundus des AHM unterstellen. Dort werden wir eine Sonderausstellung planen. Wir bekommen im AHM auch als Verein Räumlichkeiten und den Sitz von Intertrab e.V. dorthin verlagern. Wie und wann es mit einer eigenen Ausstellung weitergeht wir sich zeigen.

Nun gilt es aber danke zu sagen, den tausenden interessierten Besuchern, den vielen Helfern die diese erst möglich gemacht haben. Viele Helfer waren aktiv um immer wieder neue Themen umzusetzen, besonders unser Ausstellungsbetreuer sorgten durch ihre versierten Führungen und Erläuterungen für den guten Ruf.

 

Zum Schluß noch eine besondere Sonderaustellung – Kinderfahrzeuge, jetzt letztmalig verlängert! Wir schließen zum 29.Oktober 2017!

Ab 1.Juni 2017 bis Ende Oktober 2017 zeigen wir in der Uhdestraße in Zwickau im Rahmen einer -Sonderschau- Kinderfahrzeuge aus vergangenen Jahren.

Mit dieser Präsentation möchten wir besonders in unserer Region Kinder , in Kinderkrippen, Kindergärten

und Schulklassen , mit ihren Eltern erreichen.

Wir werden mehr als 30 Fahrzeuge vom Tretroller bis Tretautos der verschiedensten

Marken zeigen. Hier ein paar Beispiele (Fotos: Olaf Seifert):

Die AUTOmobile Trabantausstellung geht in die Verlängerung, bis Ende August 2017!

In 2017 hat unsere AUTOmobile Trabant Ausstellung bis August noch geöffnet, wie und wo es dann weitergeht ist noch offen.

Was sind die Besonderheiten unserer Ausstellung welche die Bandbreite des Automobilbaues in Zwickau nach 1945 darstellt?

Für die Größe unseres kleinen Museums hatten wir noch nie eine solch hochkarätige Sammlung in unserer Halle. Das tröstet auch über den Verlust der Duroplaststrecke hinweg.
Das sind die Sahnestücke: F 8 Cabrio, F 9 in Zwickau 1953 gebaut und in Dresden mit einer Gläser Karosserie als Cabrio veredelt, es wurden nur 20 Exemplare gebaut und dies ist das letzte Original. P 70 Coupé 1958, des frühe Sportcoupé,  Sachsenring P240, Trabant Prototyp P610 mit Skoda Motor geplant in den 70-iger Jahren als RGW Auto, der Diesel Trabant und der Rallyetrabant 800 RS original Werksfahrzeug von Heinz Galle, Wolfgang Kießling (letzter in Zwickau
verbliebene Werkstrabi ).

Dazu kommt eine Szene mit dem Mauerfall und einem Trabant als Symbol, die neu gestaltete Campingecke, Aufnahmen der Doku GO Trabi GO forever, eine Werkstattszene mit einer neuen original Komplett Karosserie von 1976!! Und viele schöne Fahrzeuge der einzelnen Trabant Baureihen von P50 bis Trabant 1,1.

Ein besonderes Dankeschön an die fleißigen Helfer, Betreuer und Leihgeber welche diese einmalige Ausstellung erst ermöglicht haben.

Diese Aufnahmen hat Matthias Rose der Chef des Marktwesens und Tourist Information Zwickau am vergangenen Freitag 09.10.2015 gemacht.

2016

2015


Die AUTOmobile Trabantaustellung geht in den Endspurt – sind die 2000 noch zuschaffen?

Unsere Ausstellung wird in den letzten Wochen immer öfter besucht und so können wir jetzt bereits eine Besucherzahl von über 1.800 seit 6. Mai vermerken. Bis Ende November haben wir noch Mittwoch bis Sonntag 10-17 Uhr geöffnet.

Seit Dienstag haben wir noch weitere Neuzugänge in der Ausstellung:
Ein Sachsenring P240, ein Trabant P610 Prototyp und ein Trabant 800RS Original Rallye-Fahrzeug bereichern die ohnehin schon hervoragende Auswahl an Fahrzeugen.

Daher heißt es kommen uns sehen – Exponate aus der Zwickauer Fahrzeuggeschichte vom Werk Audi und Werk Horch zum VEB Sachsenring.


AUTOmobile Trabantausstellung mit mehr Fahrzeugexponaten wieder eröffnet!

Nach einer kurzen Umbaupause welche notwendig war um die Duroplastfertigungsanlage welche uns seit Jahren als Leihgabe des August Horch Museums zur Verfügung stand abzubauen haben wir unsere Ausstellung um einige neue Exponate erweitert. Dabei wird auch auf den Fahrzeugbau in Zwickau nach 1945 bis zum Start der Trabantproduktion eingegangen. So freuen wir uns als private Leihgaben ein IFA F8 und IFA F9 jeweils als Cabrio aus Zwickauer Produktion zeigen zu können. Auch das P70 Coupé und in Kürze der P240 geben ein Zeugnis der Fertigung der Nachkriegsjahre ab. Als weiterer Höhepunkt wird der von Schülern der Zwickauer Humboldt Schule nachgebaute Rallye- Trabant von 1962 gezeigt, dieser steht neben einem späteren originalen 601 Rallye- Fahrzeug. Auch die frühe 601 und die Kombi- Entwicklung ist im Umfeld des 50- Jährigen Jubiläum vertreten.

Also besuchen Sie unserer Ausstellung, egal ob Sie schon mal da waren oder nicht es gibt wieder einiges neues zusehen und durch unsere Betreuer auch zu hören.


Ab 06.Mai 2015 – AUTOmobile Trabant Ausstellung 2015 Länger – Größer – Häufiger

Die AUTOmobile Trabant Ausstellung wir 2015 häufiger und länger öffnen. Damit unterstützt der Verein InterTrab das August Horch Museum, welches bis 2016 einen Erweiterungsbau bekommt.

Diese Änderungen sind auch der Grund, dass die bei uns als Leihgabe ausgestellte Duroplaststrecke ein neues Zuhause bekommt, denn Thema im Erweiterungsbau, soll der Automobilbau nach 1945 sein. Damit erhält auch die Trabant- Produktion umfassend Platz im AHM, InterTrab e.V. wird hier beratend mitwirken und auch einige Ausstellungsfahrzeuge beisteuern.

Um in 2015 das Thema Trabant und seine Entwicklungsgeschichte in Zwickau präsentieren zu können werden wir in 2015  besondere Ausstellungsstücke aus dem Fundus des AHM zeigen. Für die Besucher beider Ausstellungen gibt es ein Kombinationsticket.

Um adäquaten Besuchsmöglichkeiten zu bieten werden wir unsere AUTOmobile Trabant Ausstellung von Mai bis November jeweils Mittwochs bis Sonntags von 10:00 bis 17:00 öffnen.

Los geht es ab 06.05.2015

Die Saison 2015 ist dann auch gleichzeitig die letzte in der Uhdestraße, wie es weitergeht wird in den nächsten Wochen entschieden. Informationen gibt es hier.

Einblicke in die Ausstellung 2015 (Bilder Bert Oehlgardt)

2014

AUTOmobile Trabantausstellung 2014 – Im Zeichen des 50. Geburtstag des 601.

Am Samstag 03.05. öffnet unser Ausstellung nach der Winterpause.  

Hauptthema 50 Jahre Trabant P601, es sind u.a. ein Original P601 Bj 1964 Vorserienfahrzeug und ein Original P601 Bj 1965 zu sehen.

Weitere Ausstellungsstücke zum Thema tragen zur Ergänzung bei. Den Rahmen bilden Teile der letztjährigen erfolgreichen Ausstellung.

 

Damit heist es wieder bis Oktober, geöffnet jeden Dienstag und Samstag 10-17 Uhr.    

Sonderöffnung für Gruppen nach Absprache möglich.

Zum Museumstag am Sonntag 18.05. haben wir wie die letzten Jahre geöffnet!

Sie möchten eine Sonderführung, dann schreiben Sie uns:

2013

AUTOmobile Trabantausstellung – Ein Rückblick auf das Ausstellungsjahr 2013

Unsere Ausstellung war auch 2013 ein Erfolg, mit fast 700 Besuchern erreichten wir viele Interessenten am Trabant und seiner Geschichte. Der Einblick in das Gästebuch der AUTOmobilen Trabantausstellung des Ausstellungsjahr 2013 zeigt die positiven Rückmeldungen.
Gästebuch 2013

Besondere Ausstellungsstücke die wir als Leihgabe zeigen durften bereicherten die Schau.

 

Auch das Juni- Hochwasser haben wir dank vieler Helfer gut überstanden, es war kurz vor dem Scheitelpunkt die Ausstellung zu räumen und pünktlich vor dem ITT wieder aufzubauen.

Auch 2014 wird es wieder eine neudekorierte Ausstellung zu einem interessanten Thema Rund um das Kultauto aus Zwickau geben – lassen Sie sich überraschen.